Hunde-Ernährungsberatung


Neu bei RUDELMENSCH ab Juni 2021!

 

Nach 7-monatiger Ausbildung und bestandener Prüfung werde ich ab Sommer unser Angebot um Ernährungsberatung für Hunde erweitern - sobald unsere Welpen ausgezogen sind und ich wieder so etwas wie Zeit habe ;-)

 

Diese Seiten werden nach und nach ergänzt, so dass hier rund um dieses Thema dann weitere Informationen zu finden sind.



Für wen ist eine Ernährungsberatung interessant?

 

Im Prinzig für jeden der wissen möchte, ob der eigene Hund auch wirklich bedarfsdeckend gefüttert wird, das kann mit einer Rationsüberprüfung und Check auf die Versorgungslage erfolgen (Proteine, Kalzium, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren, usw...) egal welche Fütterungsart (Trockenfutter, Nassfutter, selbstgekocht BARF-Ration)

 

Für alle, die Trockenfutter oder Nassfutter füttern, aber sich sorgen ob der Hund damit langfristig gut versorgt ist, oder ob er überhaupt satt wird - bitte nicht darauf verlassen, dass in jedem Fertigfutter auch alles drin ist was ein Hund braucht! Die gute Nachricht ist: man kann Fertigfutter auch aufwerten im Sinne einer gut berechneten Mischfütterung.

 

Für alle die ihren Hund gesünder und ohne Zusatzstoffe, etc. ernähren möchten und ihren Hund barfen oder selbstgekochtes Futter geben möchten.

 

Unterstützung bei Unverträglichkeiten und Problemen mit Fressverhalten (zu viel, zu wenig, Durchfallneigung, Fressen von Dreck, Gras, Kot...)

 

Bei Hunden, die Probleme mit dem Verhalten haben (z.B. Hyperaktivität, Aggression, Unkonzentriertheit...) lohnt sich ebenfalls eine Rationsüberprüfung und neue Gestaltung, denn es gibt einen engen Zusammenhang zwischen Ernährung und Verhalten.

 

Für alle Hunde die zu oder abnehmen müssen - Ernährungspläne mit Anpassungen

 

Für Welpen und Junghunde - Ernährungspläne mit Anpassung incl. Wachstumsskurven

 

Für Züchter - Bedarfsberechnung und Anpassung von Futterplänen in Trächtigkeit und Laktation, Welpenaufzucht

 

und vieles mehr in Kürze!

 

Herzlichst Regina