Hunde-Ernährungsberatung


Neu bei RUDELMENSCH ab Juni 2021!

 

Nachdem ich nun schon so viele Jahre unsere eigenen, reichlich vorhandenen Hunde barfe und inzwischen auch vier Würfe Hovawartwelpen aufgezogen habe, war mir das Thema "Fütterung" immer besonders wichtig.

 

Daher habe ich nun nach 7-monatiger Ausbildung und bestandener Prüfung unser Angebot erweitert und betreue Euch gerne mit der

 

Ernährungsberatung für Hunde!




Für wen ist eine Ernährungsberatung interessant?

 

Im Prinzig für jeden der wissen möchte, ob der eigene Hund auch wirklich bedarfsdeckend gefüttert wird, was mit einer Rationsüberprüfung und Check auf die Versorgungslage erfolgen kann (Proteine, Kalzium, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren, usw...) egal welche Fütterungsart (Trockenfutter, Nassfutter, selbstgekocht BARF-Ration).

 

Für alle, die Fertigfutter (Nass- oder Trockenfutter) füttern, aber sich sorgen ob der Hund damit langfristig gut versorgt ist, oder ob er überhaupt satt wird - bitte nicht darauf verlassen, dass in jedem Fertigfutter auch alles drin ist was ein Hund braucht!

Ich helfe gerne bei der Umstellung auf gesünderes Futter, auf selbstgemachte Rationen oder BARF.

Die gute Nachricht ist: man kann Fertigfutter durchaus aufwerten im Sinne einer gut berechneten Mischfütterung und Defizite durch sinnvolle Ergänzungen ausgleichen, falls eine Umstellung nicht möglich oder machbar ist.

 

Für alle die ihren Hund gesünder und wirklich ohne Zusatzstoffe ernähren möchten; die ihren Hund barfen oder selbstgekochtes Futter geben möchten.

 

Unterstützung bei Unverträglichkeiten und Problemen mit Fressverhalten (zu viel, zu wenig, Durchfallneigung, Fressen von Dreck, Gras, Kot...)

 

Bei Hunden, die Probleme mit dem Verhalten haben (z.B. Hyperaktivität, Aggression, Unkonzentriertheit...) lohnt sich ebenfalls eine Rationsüberprüfung und neue Gestaltung, denn es gibt einen engen Zusammenhang zwischen Ernährung und Verhalten.

 

Für alle Hunde die zu oder abnehmen müssen - Ernährungspläne mit Anpassungen

 

Für Welpen und Junghunde - Ernährungspläne mit Anpassung incl. Wachstumsskurven

 

Für Züchter - Bedarfsberechnung und Anpassung von Futterplänen in Trächtigkeit und Laktation, Welpenaufzucht.

 

Bitte schreibt bei Interesse über unser Kontaktformular und ich melde mich gerne bei Euch.

 

Herzlichst Regina Wendel,

Euer Ansprechpartner rund um das Thema Hunde-Ernährungsberatung.


Ausbildung


"Hunde-Ernährungsberater" bei Heidi Herrmann,

September 2020 bis März 2021


Inhalte der 45-stündigen Ausbildung:

Einführung / Nährstoffe
Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralien
Wieviel davon werden gebraucht? Wo sind diese enthalten? Wo werden sie vertoffwechselt? Was sind die Hauptaufgaben?

Rationsberechnung, Barfration
Bedarf des Hundes errechnen, Tagesplan erstellen und überprüfen, Wochenplan erstellen und mit Computer berechnen

Fertigfutter, Rationsberechnung
Deklaration, Gesetze, Qualität bestimmen, Berechnen der Energie und des Protein-Energie-Verhältnisses

Anatomie und Physiologie
Der Weg der Nahrung durch den Körper, wo wird was verdaut, welche Probleme können entstehen: Gras fressen, Unrat fressen, Übersäuerung, Gastritis, Erbrechen, Durchfall, Helicobacter, Giardien …

Sonderfälle der Ernährung
Welpe, Senior, Leistungshund, Zuchthündin, Allergiker, Hunde mit Übergewicht …

praktische Anwendungsfälle, Übungsfälle,

mit schriftlicher und praktischer Abschlußprüfung bestanden