Welpengruppe


Da das Leben mit einem Hund nunmal meist außerhalb eines Hundeplatzes stattfindet, bereiten wir uns lieber gleich darauf vor ;-)

Wir erleben es sehr häufig, dass Junghunde, sobald sie mal kein Zaun mehr aufhält... nicht mehr abrufbar sind, zu jedem Hund hinstürmen möchten und sich für Ihre Besitzer - zu deren großen Kummer - dann auch nicht sonderlich interessieren.

Da entsteht dann oft auch eine gewisse Angst, die Hund überhaupt noch von der Leine zu lassen.

Wir bearbeiten diesen Bereich schon im Welpenalter von Anfang an; um diesen Problemen möglichst vorbeugen zu können.

Bei unserer "Outdoor"-Gruppe geht es vor allem darum, späterem Problemverhalten vorzubeugen, wie z.B. dem Klassiker: zu anderen Hunden hinstürmen wollen, egal was Herrchen oder Frauchen sagt. Oder auch (Nase am Boden und das andere Ende der Leine vergessen!).

Dem arbeiten wir von Anfang an entgegen, aber natürlich dürfen die Welpen sich auch in geeigneter Umgebung  mit den Anderen ausprobieren und ihr Sozialverhalten festigen, haben aber auch ganz klar die Aufgabe sich an ihren Menschen zu orientieren.

Damit fördern wir das Vertrauen und bereiten im besten Fall schon mal den Weg für entspannte, aber auch spannende Spaziergänge und stressfreie Ausflüge.

Übungen in Ruhe & Disziplin, sowie die Grunderziehung in diesem spannenden Kontext: DRAUSSEN!


Einfach nur spielen ist aber auch wichtig!


Die Welpen dürfen bei uns auch Begegnungen mit sicheren und souveränen erwachsenen Hunden haben, wie unserer Svea oder geeigneten Besucherhunden oder auch mal mit einem Junghund, der schon unserer Welpengruppe entwachsen ist.

Da gibt es immer viel zu lernen, denn ein junger Hund braucht unbedingt auch mal das Feedback von Erwachsenen um sich besser einordnen zu können und zu verstehen, wie man sich in der Hundewelt benimmt.

Unsere Welpengruppe ist keine offene Gruppe, sondern ein ergänzendes Angebot für die Welpen, die von uns im Einzeltraining betreut werden. >> Termine nach Absprache!